Jan 14

Rundwanderung !

Renrad, Crosser, MTB oder Couch? Ein Blick auf die Waage und alles ist klar: Irgendwas, nur nicht Couch… Nun gut, nachdem ich am Donnerstag festgestellt habe, dass die Radwege zwar teilweise trocken und fahrbar sind, es aber auch (nicht wenige) Stellen gibt, wo noch ein bissl Schnee drauf liegt – und drunter ist es (manchesmal) spiegelglatt. Jetzt kam noch ein bissl Schnee dazu – man kann also nur erahnen (oder dann erfühlen) wie es drunter ist. Im Wald auf den Single-Trails und den Forstautobahnen ist es genauso, wenn nicht schlimmer. Die „normalen“ Strassen sind alle salznass und auch irgendwie schmierig, die Autofahrer sind nicht gerade rücksichtsvoll und daher ist Radlfoan momentan irgendwie bäääähhhhh…

Daher: Nach Jahrzehnten vielleicht doch wieder einmal eine Wanderung! Gesagt, getan – kleines Rucksackerl gepackt (Butterbrot, Wurst, Käse, Banane, Müsliriegel und heisser Tee), Stecken ausgeborgt und mit dem Auto nach Donnerskirchen. Und eine schöne Rundwanderung gemacht. Kaisereiche – Ruine Scharfeneck und über Sieben Linden wieder retour – waren zwar nur 11 km, aber es hat richtig Spass gemacht und eine Wiederholung ist nich tausgeschlossen…

Jan 02

über das Rauchen

GauloisesIch bin ja jetzt schon seit März 2009 Nichtraucher (und will auch nicht wieder anfangen). Begonnen aus Dummheit, Gruppenzwang oder woswasi. Eigentlich wollte ich eh bald wieder aufhören – aber dann: die 1. Gauloises ohne Filter im Mund: Der Geschmack, die Kraft des dunklen Tabaks, der Geruch…
Und so verfiel ich der Sucht und war ab dann eigentlich ein begeisteter Raucher. Gauloises ohne Filter und Gitanes ohne Filter waren meine Sorten. Nichts anderes kam in meine Lungen. Reisen wurden danach geplant (gibts keine Gauloises wird nicht hingefahren/hingeflogen bzw. muss ein gewisser Vorrat mitkommen). Frankreich-Urlauber wurden mit Bestellungen versorgt: bring mit „Gitanes Mais“, „Gauloises Le Troup“ (die mit dem Soldatenhelm) usw. usf. Und mit den Jahren wurde die Sucht stärker und stärker – so ca. 60 – 80 Stück warens dann schon täglich…
Und dann begann ich wieder mit dem Radsport (und wurde fast gesteinigt, wenn ich bei Wettkämpfen im Startblock noch ein „stinkertes Stangerl“ – oder zwei – durchzog) und überlegte schön langsam eine Reduzierung/Beendigung meiner Raucher-Karriere…
Dazu kamen dann noch eine oder zwei Änderungen – die Gauloises wurden dünner, kürzer, schwächer, der schwarze Tabak wurde durch den „blonden“ ersetzt – eine Katastrophe!!!

Und jetzt: „… Im Land der Gauloises und Gitanes schließt die letzte Zigarettenfabrik …“

Dez 16

Der dicke Rudi…

Winter ist schlecht. Der Winter bringt Kilos.
Jedenfalls sagt die Waage: „… weniger fressen, wieder mehr aufs Rad …“
Aber es ist kalt, es wird bald finster, ich bin eh schon ein bissl overdosed, ich mag nicht richtig
Also werde ich demnächst auch ein Indoor-Programm starten…

Dez 11

Video-Mix 08/2015

auch wieder einmal fällig…

1.) KOLLEKTIV TURMSTRASSE – Sorry I Am Late (Official Video)

2.) Estnische Bauern aus der Hölle – Mein Onkel aus Leningrad

3.) Møme Vs Midnight To Monaco – Alive (Official Video)

4.) 헤이즈 (Heize) – And July (Feat. DEAN, DJ Friz) MV

5.) The Hillbilly Moon Explosion – Call Me (Official Music Video)

6.) Postdoc Blues

7.) Egotronic – Hallo Provinz (Official Video)

8.) Jain – Makeba (Official Music Video)

9.) Samba De La Muerte – Tanger (Official Video)

10.) HAIYTI – GLOBUS (prod. LEX LUGNER)