musikarchäologisches Projekt

Eigentlich höre ich ja relativ (gegen früher) wenig und selten Musik. Und wenn, dann meistens vor dem PC über Soundcloud oder hearthis – und im Firmenauto halt ab und zu irgendeinen Dudelsender… Kaufen tu ich ganz selten was – hab eh noch eine relativ grosse CD- und MP3-Sammlung, eine minimalistische Vinyl-Sammlung (ich hab ja in einem Anfall von Wahn seinerzeit meine Plattensammlung – so ca. 1.000 bis 1.500 Stk. – verkauft…).
Aber nachdem ich mir die Schnitzelbeat Vol. 1 gekauft habe, hab ich jetzt auch die Schnitzelbeat Vol 2 käuflich erworben. Sagenhaft. Hier könnt ihr reinhören (und dada kaufen)!

Comments are closed.