Crosser-Runderl

Es ist kalt – nein, noch nicht wirklich, eher kühl (+7°C), aber dafür windig. Trotzdem, daheim hocken geht nicht, also: noch Rennrad oder schon Crosser? Ich entscheide mich für den Crosser, will ich doch schauen, wie es mit den Schlehen heuer ausschaut (für meine persönliche Lieblings-Marmelade: Schlehen-Holunder). Und es schaut gut aus – viele und grosse Schlehen, die Sträucher sind voll. Aber wenn ich jetzt gleich wieder umdrehe, hat sich das anziehen nicht wirklich gelohnt, also weiter in den Dudleswald, wieder einmal zu den „vergessenen Höhlen„. Inzwischen sind die Hinweistaferl erneuert und so zahlreich an die Bäume getackert – man kann den Weg dorthin nicht mehr verfehlen. Weiter gehts nach Sopron – ein Radweg „hintaus“, nicht fürs Rennrad geeignet… Dann noch ein Schleiferl über Agendorf und wieder heim… So sinds doch 65 km geworden…

Comments are closed.