Wandertag in Villach

Kur-Aufenthalt in Villach (dazu gibts – später – eine oder mehrere Extra-Geschichten). Das MTB ist zwar dabei, aber eigentlich will ich ja so ca. 2 Wochen pausieren. Nachdem ich heute nur 2 Therapien – beide am Vormittag – hatte und nicht im Hotel hocken bleiben wollte, war eine „Rundwanderung“ angesagt. Nebenbei bemerkt: frühlingshaftes Wetter, sicher mindestens 12°C. Also auf zur Ruine Federaun, dort einen „Cache“ gehoben und über den Römerweg wieder retour. Überraschenderweise ist in einem Becken des „Maibachl“ sogar Wasser (Bild 6).

Comments are closed.