Mit an Oasch

auf 10 Kirtag, des geht net – sagte schon meine Oma.
Was ich im Jänner alles machen wollte (weil das Wetter zum Rennradfahren ja nicht so optimal ist):

  • Online-Shop fertig konfigurieren und „scharf“ machen (online stellen) – noch nicht ganz fertig… (2-3 Tage brauch‘ ich noch),
  • im Obstgarten Bäume und Sträucher zurückschneiden, unnötiges (Holunder, Holunder, Holunder…) aushacken – 30 % erledigt,
  • im Gemüsegarten die Beete wieder herrichten und vorbereiten, Hochbeetmauern ausbessern… – 0 % erledigt
  • Chilis aussäen (lt. Mondkalender) – mindestens 5 Sorten – erledigt !
  • Schupfen zusammenräumen – damit ich ungehindert zu meinem Rennrad und MTB komme – nix gemacht…
  • Bücher sortieren und auf eBay einstellen – nächste Woche reicht auch noch…
  • Layout etc. von diesem Blog meinen Wünschen/Vorstellungen anpassen – reicht auch nächste Woche…
  • Trainingsplan für’s 1. Halbjahr erstellen – mach ich dieses Wochenende
  • wieder regelmäßig trainieren (damit es mir bei den Marathons nicht wieder so ergeht wie voriges Jahr… – na, ja – 2mal pro Woche bin ich eh am Renner gesessen…

Offensichtlich geht es mir so, wie vielen anderen auch – die Zeit, die man in der Arbeit verbringt, könnte man wirklich besser nutzen…

Was schön wäre:

  • ein Job, der interessanter wäre, als mein jetziger (und auch etwas besser bezahlt)…
  • eine Millionärin (oder deren Tochter), die mich (gegen kleine „Gefälligkeiten“) unterstützt…
  • ein Sponsor, der nicht weiß, wohin mit seinem Geld…
  • ein 6er im Lotto…

Angebote können gesendet werden – zardoz[at]buchbasar[dot]at…
Spenden können auf mein PayPal-Konto überwiesen werden – rudi-h[at]aon[dot]at…

Das war’s für heute – ich hab‘ ja einiges zu tun…

Comments are closed.