Der Erdnussbutter-Boden

Kunst: Der Erdnussbutter-Boden
(via LangweileDich.net / Maik)

Das Kunstwerk Peanut Butter Platform vom Niederländer Wim T. Schippers wurde vor 50 Jahren entwickelt und ist im Grunde genommen eine Plattform bestehend aus dem Inhalt von 2.000 Erdnussbuttergläsern. Diese sicher lecker riechende Fläche liegt im Boijmans Van Beuningen Museum. Eine Einzäunung der Fläche kommt für die Musuemsbetreiber nicht in Frage, da es die Schönheit des Kunstwerkes zerstören würde.

Vielleicht nochmal drüber nachdenken?

Dieser 50-jährige Besucher wird jetzt nämlich auf Schadensersatz verklagt, hat er doch das Kunststück beschädigt. Ob er nur zwei Ersatzgläser kaufen muss oder mehr ist unklar. Allerdings ist das bereits der dritte Nuss-Fehltritt in der Museumshistorie.

Das erinnert mich doch total an die wunderbare Geschichte mit Joseph Beuys‘ Badewanne

Comments are closed.