Rundwanderung !

Renrad, Crosser, MTB oder Couch? Ein Blick auf die Waage und alles ist klar: Irgendwas, nur nicht Couch… Nun gut, nachdem ich am Donnerstag festgestellt habe, dass die Radwege zwar teilweise trocken und fahrbar sind, es aber auch (nicht wenige) Stellen gibt, wo noch ein bissl Schnee drauf liegt – und drunter ist es (manchesmal) spiegelglatt. Jetzt kam noch ein bissl Schnee dazu – man kann also nur erahnen (oder dann erfühlen) wie es drunter ist. Im Wald auf den Single-Trails und den Forstautobahnen ist es genauso, wenn nicht schlimmer. Die „normalen“ Strassen sind alle salznass und auch irgendwie schmierig, die Autofahrer sind nicht gerade rücksichtsvoll und daher ist Radlfoan momentan irgendwie bäääähhhhh…

Daher: Nach Jahrzehnten vielleicht doch wieder einmal eine Wanderung! Gesagt, getan – kleines Rucksackerl gepackt (Butterbrot, Wurst, Käse, Banane, Müsliriegel und heisser Tee), Stecken ausgeborgt und mit dem Auto nach Donnerskirchen. Und eine schöne Rundwanderung gemacht. Kaisereiche – Ruine Scharfeneck und über Sieben Linden wieder retour – waren zwar nur 11 km, aber es hat richtig Spass gemacht und eine Wiederholung ist nich tausgeschlossen…

Comments are closed.