Crosser-Saison: Start

Schön langsam ist die Wetterlage winterlich. Also wird es Zeit, vom Rennrad mit den dünnen Reifen auf den Crosser mit den etwas breiteren (und stoppeligen) Reifen umzusteigen. Und auf den Feld- und Waldwegen ist es (momentan, in etwas höheren Lagen) leicht angezuckert, stellenweise gatschig und ganz einfach schöner zu fahren, als auf den Strassen…
Und drum hab ich gestern nach langem wieder einmal im Koglwald eine Runde gedreht. Leider bin ich etwas zu spät losgefahren und hab mich dann heimtummeln müssen (und ein paar Wege, die ich erkunden wollte auslassen müssen – hab zwar ein Licht mitgehabt, aber ich fahr nicht gerne im finstern).
Aber der Winter ist (leider) sicher noch lang genug für einige Touren…

15_1 15_2 15_3

Comments are closed.