Jul 17

Rote Rüben, Radieschen & Co.

Die Gemüse-Ernte ist angelaufen, Radieschen, Karotten, Salat, Paradeiser sind fast täglich auf der Speisekarte, nun ist auch die 1. Ladung Rote Rüben erntereif und wird konserviert…

…Hier ein Rezept von meiner Großmutter:
(ca.) 2 kg gleich große Rote Rüben kochen, auskühlen lassen und in Scheiben schneiden…
inzwischen 1/4 ltr Wasser und 1/4 ltr Tafelessig (5%), 10 dkg Zucker, etwas Kümmel, Salz und Lorbeerblatt aufkochen…
Die geschnittenen Roten Rüben heiß übergießen, dann abdecken und auskühlen lassen.
Den fertigen Salat in Gläser füllen, eventuell noch im Backrohr sterilisieren…

Jun 02

Body Scanning & Video-Analyse

Nachdem ich ja voriges Jahr beim „Body Scanning“ war und mein Rennrad dann entsprechend eingestellt wurde, war ich am Samstag beim „2. Teil“ – der Video-Analyse. Das Rennrad auf die Walze gespannt, das Knie und das Hüftgelenk markiert, ein paar Minuten treten, absteigen… Das Video begutachten, die Software errechnet die Winkel, das Rad neu einstellen, wieder rauf auf die Walze, ein paar Minuten treten…
Nach ungfähr 3 Durchgängen – Dauer ca. 30 Minuten – war es dann soweit – die optimale Sitzposition ist gefunden, das Rad ist dementsprechend eingestellt.
Sinn der Sache: optimale Sitzposition, optimale Kraftübertragung – ob’s nützt, wird sich bei den nächsten Radmarathons herausstellen…

Mehr Info zum Body Scanning:

Was ist Body Scanning?
Body Scanning ist ein System, mit dem man sich beim Neukauf eines Bikes berührungslos vermessen und beraten lassen kann, um damit eine optimale ergonomische Sitzposition auf dem Fahrrad zu finden. Es besteht aus einem Lasermodul und einer individuell für den Fachhandel angepassten Software. Warum ist Body Scanning sinnvoll?
Wie häufig lässt sich beobachten, dass die große Vorfreude auf ein neues Fahrrad nach dem Kauf ziemlich rasch verschwindet und somit das vielleicht teure Bike in der Garage stehen bleibt? Oftmals bemerkt man erst nach einer längeren Tour, dass beispielsweise Nacken- oder Rückenschmerzen auftreten, der Sattel extrem unbequem ist oder dass man einfach das Gefühl bekommt, nicht richtig vorwärts zu kommen….

Mehr Info zur Video-Analyse:

Videoanalyse machts möglich
Als Spezialisten im Rennrad- und MTB-Sektor geben wir euch die Möglichkeit, eure Sitzposition nochmal im Detail zu analysieren und zu verbessern. Mithilfe einer Videokamera und des Programmes Dartfish werden Eure Bewegungsabläufe visualisiert, analysiert und die Position am Rad korrigiert.
Was bringt das?
Je genauer die Haltungswinkel Eurer Körperteile dem Optimum angenähert werden, umso höher ist der Wirkungsgrad, welcher für die Kraftübertragung vom Muskel auf das Rad verantwortlich ist. Mit anderen Worten, ihr fährt schneller mit gleichem Kraftaufwand. Die Vermeidung von Haltungsschäden und übermäßiger Gelenksbeanspruchnung kann als wesentlicher Nebeneffekt angesehen werden. Profis werden regelmäßig solchen Untersuchungen unterworfen, um bei Ihren Rennen die maximale Leistung herauszuholen. R1Cycles gibt euch die Möglichkeit, kostenlos die Leistungsfähigkeit zu steigern.


Apr 14

Adjani, Serrault und La Paloma

…etwas später als versprochen – aber das Wetter !
der Garten ruft, das Rennrad will bewegt werden usw. usf…

Einer meiner absoluten Lieblingsfilme:

Das Auge – mit Michel Serrault, Isabelle Adjani… (nur das Original !!!)dasauge.jpg
…Regisseur Claude Miller schuf mit „Mortelle Randonnee“ ein geniales Meisterwerk und einen der besten Filme, die der französische Kriminalfilm jemals hervorgebracht hat. Isabelle Adjani wurde mit diesem Film berühmt und der geniale Schauspieler Michel Serrault übertrifft sich einmal mehr selbst. Millers Road Movie mit wunderschönen Bildern aus Nordfrankreich, Italien, Baden-Baden und der französischen Atlantikküste besticht durch die Dichte seiner Erzählkunst und seiner meisterhaften Bildsprache…

Zitat „Das Auge“: „…Sie raucht Senior Service und hört beim Bumsen La Paloma…“

…dem ist nichts hinzuzufügen, außer: die geniale Musik – „La Paloma“ in einigen wunderbaren Versionen…

[Das weiß/meint Wikipedia dazu]

…und bitte: Schaut Euch nur das Original an – es gibt ein Remake von 1999 – das ist absolut Scheisse !!!


Apr 07

Die Taube fliegt wieder!

Eine 150 Jahre alte Taube
Denkmal hat Sebastián Iradier in der baskisch-spanischen Stadt Vitorio, wo er 1865 starb, nicht bekommen. Nach seinem Bruder ist immerhin eine Straße benannt. Der hat ja auch den Fluss Muni in Afrika entdeckt. Von Sebastián stammt bloß das Lied „La Paloma“ , von dem Sammler 1000 Aufnahmen kennen.
Nach der traurigen Geschichte von „O’ sole mio“ (Wagenbach) nimmt sich der Hamburger marebuchverlag dieser 150 Jahre alten weißen Taube an. In diesem Fall geht es aber auch darum, wie dieser Ur-Pop 1961 in Afghanistan landete und wie ihn der deutsche Schlager zerstört hat. Da weht bloß ein Wind von Süd „und zieht mich hinaus auf See.“ Vier beiliegende CDs bringen 100 Versionen – womit wir beim Trikont Verlag sind: Der bringt nun schon die sechste „La Paloma“-CD heraus: Curd Jürgens spricht, Pepe Romero spielt klassische Gitarre, Ernst Molden macht ein amerikanisches Wienerlied daraus.
Kurier, 06.04.08]

Unglaublich – inzwischen gibt es schon 6 (sechs !) CD’s (Nummer 1-4 nenn ich schon mein Eigen – 5 und 6 werden demnächst folgen) mit weiß der Teufel wie vielen verschiedenen Versionen von „La Paloma“ – alle erhältlich bei Trikont

la-paloma.jpg

Außerdem muß ich noch auf ein Posting in meinem alten Blog vom 09.11.07 hinweisen…
…und auf dieses Projekt

Weiters spielt „La Paloma“ auch in einem meiner Lieblingsfilme eine große Rolle – doch dazu morgen oder übermorgen mehr…


Mrz 27

Chili – Aufzucht und Pflege

Nun ja, alles wächst kräftig heran, meine Chilis haben schon 6-8 Blätter, sie recken sich zum Fenster…
Einzig meine „Jalapeno Orange“ machen mir ein bißchen Sorgen – wachsen zwar, haben aber keinen kräftigen Stamm, d. h. sie liegen mehr anstatt zu stehen – vielleicht sollt‘ ich ein wenig Viagra zum Gießwasser geben…

Chili am Fensterbrett - 270308

Jan 20

Der Dreck neben der Straße…

ärgert mich jedesmal, besonders um diese Jahreszeit. Hab‘ beim heutigen „Prinzenwetter“ eine Runde mit dem Rennrad gedreht und es ist unglaublich, was alles in den Straßengräben liegt: Getränkedosen und – flaschen, Tschik-Packerl, Verpackungsmaterial von Fast-Food-Hütten, diverse Kleidungsstücke, Plastik-Sackerl mit fragwürdigem Inhalt, auch einige CD’s hab ich schon gesichtet – das einzige was mir fehlt, sind MC (für die jüngeren Leser: Das sind ältere Datenspeicher, mit Musik befüllt, rechteckig, ca. 10×6 cm, deren braune Bänder lustig im Wind flattern). An der Anzahl der im Straßengraben liegenden Teile kann man auf die Verkehrsfrequenz der jeweiligen Straßen schließen – aber ich kenne keine Strecke, wo nicht mindestens alle 1 – 2 Meter etwas herumkugelt… Ich erspar mir jetzt meine persönliche Meinung dazu, was ich – hätte ich was zu sagen – mit diesen „Müll-aus-dem-Auto-Werfern“ tun würde…

Jan 19

endlich Wochenende…

Nach einer mühsamen 6-Tage-Woche (eigentlich 6-Nächte-Woche) ist auch für mich endlich das Wochenende gekommen.  Jede Nacht der selbe Trott, the same faces, die selbe Tour… – der einzige Unterschied zu voriger Woche war eine Polizei-Kontrolle in E, wo ich beim fahren durch die Fußgängerzone (um 06:10 Uhr – leergefegt) gefragt wurde: „…Heast, wi schnöö is bei dir Schrittgeschwindigkeit…“. 4 Wochen hab‘ ich noch zum durchdrücken, dann endlich eine Woche Urlaub !

Dez 28

Hippie-Karre

Ich fahre ja seit einiger Zeit wieder eine richtige „Hippie-Karre“ – einen VW-Bus, BJ 90 – und der sieht zur Zeit so aus:

Meine Hippie-Karre im Ist-Zustand

Meine Tochter hat mir zu Weihnachten ein Modell-Auto geschenkt – genial ! – so sollt‘ er eigentlich ausschauen:

Meine Hippie-Karre im Solll-Zustand